Kreisbereitschaftsübung Nord

Veröffentlicht von Dirk Euhus am 14.10.2012
Startseite >> [GROUP_TITLE]
 

Kreisfeuerwehrbereitschaft Nord übt in Hessisch Oldendorf

Zahlreiche Herausforderungen in fremder Umgebung

 

„Hohe Berge“ – der Name der Übung war Programm. Im Gebiet zwischen Deister, Süntel und Ith hatte die Kreisfeuerwehr Hameln-Pyrmont für ihre Kameraden aus dem Heidekreis einige Herausforderungen vorbereitet.
Die Fachzüge Wassertransport, Wasserförderung, Personalreserve und Logistik sowie die Führungsgruppe der Kreisfeuerwehrbereitschaft Nord aus dem Heidekreis waren mit etwa 120 Einsatzkräften und 25 Fahrzeugen angerückt.
Die erste Herausforderung war eine Fahrt im geschlossenen Verband über die Autobahnen 7, 352 und 2. Auf der BAB 2 ging am Freitag Abend kurz hinter Garbsen bis Lauenau wegen einer Baustelle fast nichts mehr. So wurde über Leitstelle der Region Hannover spontan ein ortskundiger Führer bereitgestellt, der die gesamte Bereitschaft über Nebenstrecken am Stau vorbei über den Deister lotste.

 

Vollständigen Bericht lesen

 

 
Kreisbereitschaftsübung Nord - Bild
Kreisbereitschaftsübung Nord - Bild
Kreisbereitschaftsübung Nord - Bild
Kreisbereitschaftsübung Nord - Bild

 

 

 

 

 

 

 

Zuletzt geändert am: 04.01.2015 um 18:21

Zurück

     escpro templates        Home | Sitemap | RSS Feed | XHTML | CSS