Rauswerfen war Pflicht


Zweites Mensch - ärgere - Dich - nicht - Turnier bei der Feuerwehr Wietzendorf

 

 

Kürzlich fand das zweite Mensch - ärgere - Dich - nicht - Turnier bei der Feuerwehr Wietzendorf statt. Es war ein schöner Spielenachmittag, an dem zwanzig Personen bei Kaffee, Kuchen und Kaltgetränken sich gegenseitig nichts schenkten. Für manch einen hieß es Nerven behalten, denn Rauswerfen war Pflicht. Am Ende siegte Karl - Heinz Sebald (33 Punkte), gefolgt von Gerlinde Schnoor mit (29 Punkten) und Wiebke Sebald (27 Punkten). Jeder Teilnehmer bekam ein Gesellschaftsspiel mit auf dem Heimweg. Die Auswertung und die Bewirtung wurde von Thomas Krüger, Björn Hestermann, Ulrike und Christopher Friedla sowie Jens Cohrs durchgeführt.

 

Foto: die ersten drei Gewinner und der Leiter des Festausschusses Jens Cohrs

 


     escpro templates        Home | Sitemap | RSS Feed | XHTML | CSS