Kreisfeuerwehrbereitschaft Nord übt in Uelzen

Veröffentlicht von Dirk Euhus am 05.11.2014
Startseite >> [GROUP_TITLE]

Vorbereitete Lagen schnell bewältigt

 

Die vier Fachzüge Wassertransport, Technische Hilfeleistung, Personal und Logistik übten kürzlich im Raum Kirchweyhe, Suderburg und Uelzen. Sie waren unter der Leitung der beiden Bereitschaftsführer Andreas Lüdemann und Wilfried Schleifenbaum mit über 100 Einsatzkräften und über 20 Fahrzeugen ausgerückt. Mit dabei waren Einsatzkräfte des Technischen Hilfswerk und des DRK.
Dazu hatten Feuerwehren und Rettungsdienst des Nachbar-Landkreis unter der Leitung von Dietmar Krause, Kreisbereitschaftsführer Nord mehrere Lagen vorbereitet: einen Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen und fünf Verletzten, einen Großbrand auf dem Gelände der Raiffeisen-Saatzucht mit Vermißten, Kühlung eines Dünger-Silo und zwei weitere technische Hilfeleistungen zum Retten eingeklemmter Personen unter einer schweren Egge und schweren Betonsteinen.
Neben den praktischen Übungen wurde auch der kreisübergreifende Einsatz des Digitalfunk erprobt.
Karsten Mahler und Michael Gabler vom Landkreis Heidekreis sowie Abschnittsleiter Thomas Ruß waren ebenfalls in den Landkreis Uelzen gekommen und haben sich vor Ort informiert.

 

IMG_0592
IMG_0601
IMG_0605
IMG_0616
IMG_0620
IMG_0641
IMG_0654

Zuletzt geändert am: 04.01.2015 um 18:16

Zurück

     escpro templates        Home | Sitemap | RSS Feed | XHTML | CSS