Erfahrungsaustausch der Sicherheitsbeauftragten

Veröffentlicht von Dirk Euhus am 23.12.2012
Startseite >> [GROUP_TITLE]

 

Informationen für Sicherheitsbeauftragte

 

Die Um- und Erweiterungsbauten an den Feuerwehrhäusern in Walsrode und Wietzendorf sind abgeschlossen. Dabei waren auch diverse Unfallverhütungsvorschriften und andere Regeln für die Sicherheit in Feuerwehrhäusern zu beachten.
Kreissicherheitsbeauftragte Günther Volbers hatte daher „seine“ Sicherheitsbeauftragten aus den Städten und Gemeinden in diese Feuerwehrhäuser zum Informationsaustausch eingeladen.
Dabei ging es nicht nur um bauliche Unfallverhütungsvorschriften. Volbers gab auch die neuesten Informationen der Feuerwehr-Unfall-Kasse und zahlreichen anderen Bereichen wie Atemschutz, Einsatzbekleidung und Trinkwasserschutz weiter.

 

v.l.: Jens Drewes, Günther Volbers und Thorsten Hübner beim Rundgang durch den Anbau am Wietzendorfer Mehrzweckgebäude


v.l.: Jens Drewes, Günther Volbers und Thorsten Hübner beim Rundgang durch den Anbau am Wietzendorfer Mehrzweckgebäude

Zuletzt geändert am: 23.12.2012 um 21:04

Zurück

     escpro templates        Home | Sitemap | RSS Feed | XHTML | CSS